Meteor Packages: Den Paket-Cache aufräumen

Meteor Packages: Den Paket-Cache aufräumen

Meteor speichert alle heruntergeladenen Pakete im Benutzerverzeichnis unter ~/.meteor/packages. Ein automatisiertes Aufräumen ist nicht möglich, Meteor kennt nicht die Abhängigkeiten aller Applikationen am Computer.

Meine Partition is immer zu klein, daher nutzte ich folgenden Einzeiler, um aufzuräumen:

cd ~/.meteor/packages; for i in * ; do pushd $i > /dev/null; ls | sort -V | head -n-1 | while read v ; do rm -rf $v .$v* ; done ; popd ; done

Damit werden alle bis auf die neueste Version der einzelnen Pakete gelöscht. Wenn eine Applikation eine ältere Version braucht, wir diese beim nächsten Start heruntergeladen und wieder installiert.

Das hat mir heute 2,5 GB Speicher gebracht. Das Skript funktioniert bei mir unter Linux, es sollte aber auch auf Mac OS X funktionieren.

Wenn man sich irrtümlicherweise den Link zum meteor Kommandozeilenwerkzeug löscht – das passierte mir heute mit der ersten Version der obigen Zeile – kann dieser mit folgendem Befehl wieder hergestellt werden.

cd ~/.meteor/packages; ln -sf `ls -d packages/meteor-tool/* | sort -Vr | head -n1`/mt-os.linux.x86_64/meteor .

Die Befehle haben bei mir funktioniert. Ich übernehme aber keine Verantwortung, dass sie auch auf Deinem Rechner machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.